Gesundheitsbeirat


Elektrische Pflegebetten

Beirat-logo 01

Mittlerweile stehen unseren kranken Gemeindebewohnern zehn elektrische Krankenbetten zur Verfügung, die gerne und häufig angenommen werden. Aus dem Gewinn vom Gemeindefest steht ein großzügiger Betrag bereit, um weitere Anschaffungen zu ermöglichen. Desweiteren stehen unseren Gemeindebewohnern folgende Krankenbehelfe zur Verfügung: 

  • Toilettenstühle
  • Nachtkästchen mit verstellbaren Tischen
  • Wechseldruckmatratzen
  • Gehhilfen

Sollten Sie unvorhergesehen schnell genannte Hilfsmittel benötigen, so wenden Sie sich an das Gemeindeamt unter 03143/2251, wo weitere Schritte eingeleitet werden. Die Aufstellung und Abholung wird von den Gemeindebediensteten durchgeführt. 

Die Kosten betragen für:

Elektrobetten ............................................... 0,50 € / Tag
Rollstuhl, Toilettenstuhl je............................ 0,30 € / Tag
Nachtschrank, Druckwechselmatratze je ...... 0,30 € / Tag
Gehhilfe ........................................................      ---

Auf Ansuchen über den Hausarzt (Verordnungsschein) stellen die Krankenkassen Hilfsmittel für die Pflege zu Hause zur Verfügung!
Herr Koch Anton von der Seniorenpension hat sich bereit erklärt, Familienmitgliedern, die plötzlich mit der Pflege von Angehörigen konfrontiert sind, wichtige Tipps und praktische Erfahrungen weiter zu geben, wofür wir uns herzlich bedanken! Tel. Nr. 0676/847319100.
_________________________________________________________________________________

Defibrillator

Akute Herz-Kreislauferkrankungen/Herzinfarkte sind Österreichs „Volkskrankheit Nummer 1“.Jeder Österreicher ist direkt oder indirekt davon betroffen. In vielen Fällen kann ein Defibrillator Leben retten.

In der Seniorenpension St. Johann ist ein Erste-Hilfe-Defibrillator vorhanden!

Mit Absprache des Betreibers der Seniorenpension, Herrn Koch, kann dieser in Notsituationen jederzeit abgeholt und eingesetzt werden. Wir bedanken uns für diese Möglichkeit und bitten die Bevölkerung bei Bedarf davon Gebrauch zu machen.

Doch wie bedient man einen Defibrillator? Diese Geräte sind für die Anwendung medizinischer Laien konzipiert und extrem benutzerfreundlich. Die lebensrettenden Maßnahmen in Notsituationen werden durch eindeutige, ruhige Sprachanweisungen unterstützt.
_________________________________________________________________________________

Liebe Gemeindebewohner/innen!

Nunmehr wollen wir Sie um Ihre Mitarbeit bitten:
Es ist geplant, für länger ans Bett gefesselte kranke und vor allem ältere und gehbehinderte Menschen, denen es oft über Wochen nicht möglich ist, mit anderen Menschen ins Gespräch zu kommen, einen Besuchsdienst zu organisieren. Dazu ersuchen wir Sie im Gemeindeamt anzurufen, wenn Sie jemanden wissen, der in die vorher beschriebene Personengruppe fällt und besucht werden möchte. 

Weiters bitten wir Sie aber auch, sich beim Gemeindeamt (03143/2251) oder direkt bei den Verantwortlichen des Gesundheitsbeirates zu melden, wenn Sie grundsätzlich bereit wären, solche Menschen zu besuchen. Sie würden diesen Menschen viel Freude bereiten vor allem aber einen großen sozialen Beitrag leisten. Selbstverständlich werden alle Meldungen und Angaben vertraulich behandelt.

für den Gesundheitsbeirat
GR Josef Archan
__________________________________________________________________________________

Seit Herbst 2005 gibt es in unserer Gemeinde einen Gesundheitsbeirat dessen Hauptaufgabe es ist, Veranstaltungen zum Thema Gesundheit für die Bevölkerung anzubieten. Nach mehreren Besprechungen wurde festgelegt, einen Krankenpflegekurs zu organisieren. Dieser Kurs wurde von 13 TeilnehmerInnen besucht.

Weiters wurden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Pfarrgemeinderat moderne Krankenbetten angeschafft, welche pflegebedürftigen Personen innerhalb der Gemeinde und Pfarre bereits gute Dienste leisten. 
Wenn Sie Ideen und Anregungen zum Thema „Gesundheit“ haben, geben Sie diese dem Gesundheitsbeirat bekannt.

  • Krankenpflegekurs1 01.jpg,Krankenpflegekurs2 01.jpg,Krankenpflegekurs3.jpg,Krankenpflegekurs4 01
  • Krankenpflegekurs1 01.jpg,Krankenpflegekurs2 01.jpg,Krankenpflegekurs3.jpg,Krankenpflegekurs4 01
  • Krankenpflegekurs1 01.jpg,Krankenpflegekurs2 01.jpg,Krankenpflegekurs3.jpg,Krankenpflegekurs4 01
  • Krankenpflegekurs1 01.jpg,Krankenpflegekurs2 01.jpg,Krankenpflegekurs3.jpg,Krankenpflegekurs4 01